Home | Englisch | Kontrast++ | A++ |
12.06.2018

Von der guten alten DM bis zum Bitcoin - Prof. Norbert Schlottmann feiert 25jähriges Dienstjubiläum

Urkundenübergabe zum 25jährigen Dienstjubiläum

Wenn Prof. Schlottmann anlässlich seines 25jährigen Dienstjubiläums auf seine berufliche Laufbahn zurückblickt, dann sieht er ein äußerst dynamisches Berufsleben. Studium und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni Saarbrücken, neun Jahre Dresdner Bank, 1995 Start an der DHBW Mannheim (damals noch Berufsakademie) und immer drehte sich alles ums Geld.

Längst hat der Euro die DM abgelöst und digitale Währungen wie z.B. der Bitcoin bestimmen die Finanzwelt mit, Bankenkrise und Börsencrash - Themen die Schlottmann analysiert und in seinen Vorlesungen thematisiert. Viele Mechanismen und Gesetzmäßigkeiten in der Branche bleiben aber auch stabil und so hält Schlottmann auch heute noch u. a. seinen damaligen Berufungsvortrag über Auslandszahlungsverkehr – natürlich aktualisiert auf unsere heutige Zeit. Auch über die Vorlesungen hinaus engagiert sich Schlottmann für die Studienrichtung Bank und die Hochschule. Zahlreiche Veranstaltungen rund um aktuelle Themen aus der Bankenwelt hat er organisiert, ein starkes Netzwerk mit den Unternehmen geknüpft und die DHBW mit ihrem dualen Studienkonzept auf Bildungsmessen und in Schulen repräsentiert.

Das jüngste Projekt des begeisterten Motorradfahrers und Kommunalpolitikers ist der Aufbau einer Kooperation mit einer Partnerhochschule im russischen Kursk.

6.300 STUDIERENDE
41 STUDIENRICHTUNGEN
1.900 PARTNERUNTERNEHMEN

Kontakt

Ingrun Salzmann
Hochschulkommunikation
Tel.: (0621) 4105-1133
Fax: (0621) 4105-1509
ingrun.salzmann(at)dhbw-mannheim.de

 

Agathe Furtak
Hochschulkommunikation
Tel.: (0621) 4105-1391
Fax: (0621) 4105-1509
agathe.furtak(at)dhbw-mannheim.de