Home | Englisch | Kontrast++ | A++ |

Qualitätsnetzwerk Duales Studium

Die DHBW Mannheim wurde vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft als eine von zehn Hochschulen für das „Qualitätsnetzwerk Duales Studium“ ausgewählt. Mehr als 60 Universitäten, Fachhochschulen, Duale Hochschulen und Berufsakademien hatten sich für eine Teilnahme beworben. Gemeinsam werden die Teilnehmer des Qualitätsnetzwerks Empfehlungen für die Weiterentwicklung des Dualen Studiums und für zukunftsweisende Kooperationen zwischen Berufsbildungs- und Hochschulwelt erarbeiten. Daraus entstand ein praxisorientiertes Handbuch zum Dualen Studium, das der Stifterverband im Frühjahr 2015 vorstellte.

Das Netzwerk beschäftigt sich unter anderem mit den folgenden zentralen Fragestellungen:

  1. Wie sehen geeignete Qualitätsstandards für eine gute Bildung sowohl in der Hochschule als auch am Arbeitsplatz aus, und durch welche Maßnahmen kann von Seiten der Hochschulen eine möglichst hohe Lehrqualität bei den Lehrbeauftragten gewährleistet werden?
  2. Welche Verfahren des Schnittstellenmanagements ermöglichen einen reibungslosen Theorie-Praxis-Transfer im Studium und eine abgestimmte Kompetenzentwicklung zwischen den beiden Lernorten Hochschule und Unternehmen/Praxispartner?
  3. Welches der vier Studienmodelle (ausbildungsintegriert, praxisintegriert, berufsintegriert, berufsbegleitend) eignet sich am besten für welche Ausbildungsziele, Fachinhalte und Zielgruppen?
  4. Wo liegen Potenziale des Dualen Studiums für die Erschließung zusätzlicher Fachgebiete (über die klassischen Angebote in den Wirtschafts- und Ingenieurwissenschaften hinaus) oder die Akademisierung bestimmter Tätigkeitsfelder?
  5. Wo liegen Potenziale des Dualen Studiums für die Gewinnung neuer Zielgruppen?

Insbesondere der steigende Bedarf an Masterplätzen gilt als kommende Herausforderung für die Weiterentwicklung des Dualen Studiums. An der DHBW Mannheim wird daher im Rahmen des Qualitätsnetzwerks eine Analyse des Entwicklungspotenzials dualer Masterstudiengänge durchgeführt.

Tobias Nolting mit Dr. Volker Meyer-Guckel, stellvertretender Generalsekretär des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft

6.300 STUDIERENDE
41 STUDIENRICHTUNGEN
1.900 PARTNERUNTERNEHMEN

Kontakt

Prof. Dr. Jörg Baumgart
Prorektor, Dekan Fakultät Wirtschaft
Tel.: (0621) 4105-1503
Fax: (0621) 4105-1509
joerg.baumgart(at)dhbw-mannheim.de

Dr. Katja Bay
Referentin für Forschung
Tel.: (0621) 4105-1305
Fax: (0621) 4105-1509
katja.bay(at)dhbw-mannheim.de

Gefördert vom