E-Mail wird nicht richtig angezeigt? Klicken Sie bitte hier

Newsletter

      Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim
02/2018 DHBW Mannheim
 
 
 

Editorial

Sehr geehrte Damen und Herren,

voll gepackt mit Informationen aus dem Studienalltag übersenden wir Ihnen heute unsere Sommerausgabe des Newsletters. Lesen Sie mehr über Exkursionen, spannende Gastvorträge und Veranstaltungen, die die Lehrpläne der Studierenden bereichern und auch während der Theoriephase für zahlreiche Einblicke in die Praxis sorgen.

Doch das Hochschulleben konzentriert sich nicht nur auf die aktuellen Studierenden, auch die Information von Studieninteressierten und das Wecken von Begeisterung und Interesse für technische und wirtschaftliche Zusammenhänge bei jüngeren Schülerinnen und Schülern stand im zurückliegenden Quartal auf dem Programm. Die DHBW4Kids, der Girls’Day, verschiedene Messeteilnahmen auf Bildungsmessen, der Cebit und der Achema sowie Schulbesuche und natürlich der große und sehr erfolgreiche Studieninformationstag Mitte März standen ganz im Zeichen der Nachwuchsgewinnung.

Und natürlich heißt es ab sofort Mitfiebern auf dem Campus: zum einen für unsere Elf bei der Fußballweltmeisterschaft - übrigens beim morgigen Sommerfest am 27. Juni ist bei uns um 16 Uhr Anpfiff zum Public Viewing, wenn Deutschland in Kasan gegen Südkorea spielt - zum anderen für unser CURE Team, das mit ihrem elektrischem Rennwagen CM-18e nach ihrem beeindruckenden Roll-Out vor wenigen Tagen bei mehreren Formula Student Rennen starten wird. Einen grandiosen Sieg hingegen konnte unsere Roboterfußballmannschaft TIGERS bei ihrer Teilnahme bei der RoboCup-Weltmeisterschaft in Kanada Mitte Juni erringen. Wir gratulieren zu einem hervorragenden dritten Platz!

Wie Sie sicher schon auf unserer Webseite gesehen haben, findet vor dem Sommerfest tagsüber unser Gesundheitstag statt, zu dem ich Sie herzlich einladen möchte.

Kommen Sie einfach vorbei, informieren Sie sich über aktuelle Themen rund um Gesundheit, Sport und Ernährung, seien Sie live dabei beim Deutschlandspiel und genießen Sie einen schönen Tag und Abend am Campus Coblitzallee. Wetter und Spielaussichten sind vielversprechend.

Ich würde mich sehr freuen, Sie dort zu treffen und verbleibe mit besten Grüßen

Ihr

Prof. Dr. Georg Nagler

 

 
 
 

In dieser Ausgabe lesen Sie

DHBW inside

News aus den Fakultäten

DHBW Forschung

Publikationen

Personalia

Veranstaltungskalender

Impressum

 
 

DHBW inside

 
 
 
 
DHBW inside

Spiel, Spaß, Spannung und Informationen rund um die Gesundheit

Error: no file object  

Der 27. Juni steht an der DHBW Mannheim ganz im Zeichen von Gesundheit, Bewegung und Fußball. Denn die Duale Hochschule lädt am 27. Juni Studierende, Vertreter ihrer dualen Partner, Professoren, Mitarbeiter und Alumnis zum großen Gesundheitstag mit anschließendem Sommerfest und Public Viewing auf ihren Campus in Neuostheim ein. Zahlreiche Vorträge rund um die Themen Gesundheit, Ernährung und Wohlbefinden, wertvolle Informationen von Krankenkassen und anderen Beratungsstellen sowie Mitmach-Gesundheits-workshops stehen von 9 bis 15 Uhr auf dem Programm. Direkt im Anschluss startet das Sommerfest mit open-Air Public-Viewing – wir sind live dabei wenn um 16 Uhr in Kasan Anpfiff für die Fußballmannschaften Deutschland und Südkorea im Rahmen der Weltmeisterschaft ist. Für das leibliche Wohl ist während des ganzen Tages gesorgt. Der Eintritt ist frei. Also einfach kommen, mitmachen und mitfiebern! mehr

 
 

nach oben

 
 
DHBW inside

TIGERs Mannheim erfolgreich auf der RoboCup-Weltmeisterschaft

Error: no file object  

Kickende Roboter der DHBW Mannheim erobern das Siegertreppchen und Weltranglisteplatz 3.
Während die deutschen Nationalspieler in Russland noch um den Titel ringen müssen, haben die TIGERS Mannheim – die Roboterfußballschaft der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) – bei der RoboCup Weltmeisterschaft in Montreal, Kanada schon das Siegertreppchen bestiegen. Nach mehreren erfolgreichen Matches erreichten sie im Konkurrenzkampf mit 17 internationalen Teams in der Small Size League einen hervorragenden dritten Platz und haben sich auf der Weltrangliste von Platz sieben in 2017 auf Platz drei vorgearbeitet. Da könnte es im nächsten Jahr auf der WM in Australien eng werden für den amtierenden Weltmeister aus China. mehr

 
 

nach oben

 
 
DHBW Inside

Rollout CM-18e des CURE Mannheim e.V. - Studierendenteam der DHBW Mannheim enthüllt ihren elektrischen Rennwagen für die Formula Student

Error: no file object  

Freitagnachmittag am Campus Coblitzallee, Spannung liegt in der Luft und um 15 Uhr war es dann endlich soweit: Der Rennwagen für die Saison 2018 des Formula Student Teams der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mannheim wurde unter großem Beifall der zahlreichen Gäste und Sponsoren feierlich enthüllt. Im SV-Auditorium (Audimax) stellte das Team seinen nagelneuen elektrischen Rennwagen mit dem Namen CM-18e, was für CURE Mannheim – 2018 electric steht, vor. mehr

 
 

nach oben

 
 
DHBW inside

Digitalisierung der Lehre an der DHBW Mannheim: Katja Derr und Alexander Jeansch im Interview mit e.teaching.org

Error: no file object  

Das Thema Digitalisierung beherrscht nicht nur unsere Gesellschaft und Wirtschaft, sondern ist auch schon längst an der DHBW angekommen. Alexander Jaensch vom Digital Learning Center (DLC) und Katja Derr, Mitarbeiterin im Projekt optes gefördert vom Qualitätsprojektes Lehre sprechen in einem Interview für die Plattform e-teaching.org über ihre Projekte und die Einbindung von Digitalisierung in die Lehre. e-teaching.org bietet wissenschaftlich fundierte und praxisorientierte Informationen zur Gestaltung von Hochschulbildung mit digitalen Medien. Das nicht-kommerzielle Portal ist ein Angebot des Leibniz-Instituts für Wissensmedien und richtet sich an Lehrende und Interessierte am Thema e-learning. Hier geht es zu den Interviews 

 
 

nach oben

 
 
DHBW inside

Duales Studium stark nachgefragt - Besucher, Unternehmen und DHBW Mannheim ziehen positive Bilanz nach dem Studieninformationstag

Error: no file object  

Regelmäßig bietet der große Studieninformationstag der DHBW Mannheim eine der besten Möglichkeiten, das duale Studienkonzept mit seinen Stärken, die duale Hochschule Mannheim und ihre Unternehmenspartner kennen zu lernen und wichtige Kontakte zu den Firmen zu knüpfen. Zahlreiche Studieninteressierte nutzten am 17. März ausgiebig diese Gelegenheit und informierten sich intensiv über das duale Studium. Gemeinsam mit 160 Partnerunternehmen und verschiedenen Institutionen präsentierte die DHBW Mannheim ihre über 40 Studienrichtungen in den Bereichen Wirtschaft, Technik, Medien und IT. Bis in den Nachmittag hinein herrschte sowohl an den Infoständen der Dualen Partner, Institutionen und den einzelnen Studienrichtungen als auch in den 60 begleitenden Vorträgen sehr hohe Nachfrage von Besucherseite. mehr

 
 

nach oben

 
 
DHBW inside

Das Flexibilitäts-Versprechen zieht

Error: no file object  

Der Duale Master wächst weiter: 100 Fach- und Führungskräfte haben sich zum Sommersemester am Center for Advanced Studies der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW CAS) eingeschrieben. Erstmals starten fast alle Master-Angebote neben dem Herbst auch im Frühjahr. „Das ist großartig!“ Prof. Dr.-Ing. Joachim Frech, Direktor des DHBW CAS, ist begeistert von den Zulassungszahlen des Sommersemesters 2018. mehr

 
 

nach oben

 
 
DHBW inside

DHBW Mannheim strebt Intensivierung der Bildungspartnerschaft mit Toulon an

Error: no file object  

Fast 50 Jahre (seit 1959) verbindet die Städte Toulon und Mannheim eine Städtepartnerschaft. Während der Schüleraustausch zwischen den beiden Städten lebhaft floriert, stehen die Hochschulen zwar in Kontakt, arbeiten aber noch nicht sehr eng zusammen. Um Möglichkeiten einer stärkeren Bildungspartnerschaft zu besprechen und eine Kooperation auch auf Hochschulebene nachhaltig zu stärken reiste Anfang März eine Delegation der DHBW Mannheim unter der Leitung des Rektors, Prof. Dr. Georg Nagler in die Partnerstadt Toulon in Frankreich. mehr

 
 

nach oben

 
 
DHBW inside

Erzbischof Stephan Burger besuchte DHBW Mannheim

Error: no file object  

Der Freiburger Erzbischof Stephan Burger besuchte am 12. April den Hochschulstandort Mannheim, um sich direkt vor Ort über die Hochschullandschaft, Forschung und Lehre zu informieren. Bei seinem Besuch an der DHBW Mannheim tauschte er sich intensiv mit Rektor Prof. Dr. Georg Nagler und Prorektor Prof. Dr. Andreas Föhrenbach über das duale Studienkonzept und die damit verbundene enge Partnerschaft mit der Wirtschaft aus. Im Fokus standen dabei insbesondere auch neue Technologien und Zukunftsthemen wie Digitalisierung, Industrie 4.0, Künstliche Intelligenz und autonome Systeme stets im Diskurs mit ethischen Fragestellungen. mehr

 
 

nach oben

 
 
DHBW inside

Forum Generale: 3D Druck bis Bitcoins

Error: no file object  

Dirk Müller über den Einfluss von neuen Technologien auf die Arbeits- und Finanzwelt der Zukunft.
Am 16. Mai sprach der Finanz- und Börsenexperte Dirk Müller in dem voll besetzten SV-Auditorium der DHBW Mannheim vor Studierenden und Interessenten der DHBW über die kommenden Herausforderungen in der Arbeits- und Finanzwelt. Der Ansturm war enorm und in kürzester Zeit hatte sich das Audimax bis auf den letzten Platz gefüllt. Nach einer kurzen Begrüßung von Rektor Prof. Dr. Georg Nagler startete Dirk Müller seinen Vortrag mit einem ernst gemeinten Appell an die Studierenden: „Es ist Eure Welt. Ihr seid dran die Welt zu gestalten.“ mehr

 
 

nach oben

 
 
DHBW inside

Einkaufen im Supermarkt – ein Blick hinter die Kulissen

Error: no file object  

Über 50 Kinder hinterfragen bei DHBW4Kids an der DHBW Mannheim das Kaufverhalten und verkaufsfördernde Tricks und Kniffe
„Immer, wenn sie faul sind, kostet es mehr.“ Mit dieser Aussage machte Prof. Christian Vranckx seiner jungen Zuhörerschaft die sogenannten Streckzone im Supermarkt deutlich, denn die wesentlich günstigeren Produkte stehen in der Regel nicht auf Augenhöhe der Konsumenten, sondern ganz unten im Regal. Wer also mal in die Kniebeuge geht, kann oftmals kräftig sparen. Das war nur eines der zahlreichen anschaulichen Beispiele der letzten DHBW4Kids Ende Mai mit dem Thema: Einkaufen im Supermarkt an der DHBW Mannheim. Viele weitere Fragen und Sachverhalte rund um den Einkauf wurden in den folgenden 90 Minuten erläutert. Dabei zog sich der typische Einkaufsablauf im Supermarkt wie ein roter Faden durch den Vortrag. Aber auch Fragen wie: Was können wir vom globalen Internethändler Amazon lernen?, Wie oft gehen Menschen überhaupt einkaufen? oder Wie wird der Supermarkt der Zukunft aussehen? wurden thematisiert. mehr

 
 

nach oben

 

News aus den Fakultäten

 
 
 
 
Fakultät Wirtschaft

Neuer Studiengang Digital Business Management in Mannheim startet 2019

Error: no file object  

Die Themen Digitalisierung und digitale Transformation beherrschen die Diskussion, wenn es um die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen geht. Unter digitaler Transformation wird dabei die Neuausrichtung von Produkten, Dienstleistungen, Prozessen und Geschäftsmodellen an die Bedingungen einer zunehmend digitaler werdenden Welt verstanden.

Wenn Daten und Informationen immer mehr zum „Rohstoff“ werden, den es intelligent zu nutzen gilt, verändern sich auch die Anforderungen an die Unternehmen und ihre Mitarbeiter. Die Transformationsprozesse müssen betriebswirtschaftlich kompetent geplant und begleitet werden. Insbesondere die Schnittstelle zwischen Betriebswirtschaft und IT gewinnt dabei an Bedeutung. So ergeben sich vielfältige neue Aufgabenstellungen für Betriebswirte im Bereich der Digitalisierung von Geschäftsprozessen.

Die ab 2019 angebotene Studienrichtung Digital Business Management (DBM) ist die Antwort der DHBW Mannheim auf die Herausforderungen der Digitalisierung für den Bereich der BWL. mehr

 
 

nach oben

 
 
Fakultät Wirtschaft

Fachveranstaltung: Zukunft der Wirtschaftsförder(er)ung

Error: no file object  

10 Jahre Duales Studium der Wirtschaftsförderung an der DHBW Mannheim
Rund 90 Gäste, Vertreter von Wirtschaftsförderungen, Ministerien, Alumni und Studierende konnte der Studiengangsleiter des Studiengangs BWL-Wirtschaftsförderung Prof. Dr. Bernd Werner Ende Mai am Campus der DHBW in Mannheim begrüßen, die sich im Rahmen einer ganztägigen Fachveranstaltung anlässlich des zehnjährigen Jubiläums des Studienangebots mit aktuellen Themen aus der Wirtschaftsförderung beschäftigten. mehr

 
 

nach oben

 
 
Fakultät Wirtschaft

Meet.Talk.Enjoy - Eventcouch der DHBW Mannheim und epicto GmbH

Error: no file object  

Erstmals hat die „Eventcouch“, das neue Netzwerktreffen des Studiengangs BWL-Messe-, Kongress und Eventmanagement der DHBW Mannheim stattgefunden. Unter dem Motto Meet.Talk.Enjoy trafen sich zahlreiche Experten aus der Event- und Veranstaltungsbranche am 7. Juni im Showroom des dualen Partners epicto GmbH in Edingen-Neckarhausen. Die Ziele des Afterwork-Events: sich über aktuelle Trends austauschen, bestehende Kontakte pflegen und neue knüpfen. Der Auftakt ist gelungen – weitere Termine folgen. mehr

 
 

nach oben

 
 
Fakultät Wirtschaft

2. Absolventenjahrgang erhält das Certificate in Forecasting Practice - 34 Studierende absolvieren erfolgreich Zusatzqualifikation

Error: no file object  

Am 19. und 20. März fanden bei der R+V in Wiesbaden und der Sparkassen Versicherung in Mannheim die Abschlussveranstaltungen des Certificate in Forecasting Practice an. Insgesamt konnten 34 Studierende aus den Studiengängen Versicherungswirtschaft und Finanzdienstleistungen ausgezeichnet werden. Die DHBW Mannheim wurde im Jahr 2016 von dem International Institute of Forecasters (IIF) als erste Hochschule in Deutschland für das kooperative Zusatzqualifikationsangebot im Bereich strategisch-quantitatives Management für ihre Studierenden zugelassen und zertifiziert. mehr

 
 

nach oben

 
 
Fakultät Technik

GirlsDay: Der Mädchen-Zukunftstag

Error: no file object  

Die DHBW Mannheim öffnete neugierigen, jungen Mädchen am 26. April zum dritten Mal in Folge die Türen, um technische Studiengänge hautnah erlebbar zu machen. Die Veranstaltung auf dem Campus Eppelheim wurde von dem Gleichstellungsteam der DHBW Mannheim unter der Leitung von Prof. Dr. Lilit Mkrtchyan mit dem Ziel des Schülerinnenrecruitings für MINT Studiengänge organisiert.

Die Workshops „Plexiglas – Laser: Wie kann ich ein Teil in Plexiglas herstellen?“ und „Versuche mit Industrierobotern: Wie steuere ich einen Roboter?“ weckten in den jungen Mädchen großes Interesse. Auch die vorhergehende Campuserkundung und die Schnuppervorlesung im Bereich der Mechatronik hinterließen einen bleibenden Eindruck. Neben Vorträgen der Dozenten präsentierte sich auch die Studierendenschaft mit ihrem Projekt „CURE“. Die anschließende Mittagspause wurde gemeinsam mit Studentinnen und Studenten in der Mensa verbracht und keine Möglichkeit ausgelassen, Fragen bezüglich des Technikstudiums und des Studienalltags an der DHBW zu stellen. Es folgte auch die Gelegenheit die Professorinnen in den Vorträgen „Das Verhalten realer Stoffe – Warum wird Cola kalt?“ von Prof. Dr. Alexandra Dunz, „Erneuerbare Energien“ von Linda Schorer und „Über Konstruktion und virtuelle Produktentwicklung“ von Prof. Dr. Lilit Mkrtchyan näher kennenzulernen.

 
 

nach oben

 
 
Fakultät Wirtschaft

Guerilla-Marketing-Aktion an der DHBW Mannheim und auf dem Heidelberger Universitäts-Platz

Error: no file object  

Der renommierte Heidelberger Stückemarkt nahte mit großen Schritten. Seit dem 20. April haben Zuschauer von nah und fern die Chance, Gastspiele aus dem deutschsprachigen Raum zu erleben. Unter anderem mit dabei sind das Maxim Gorki Theater Berlin, das Burgtheater Wien, das Theater Basel sowie das Deutsche Theater Berlin. Zum ersten Mal gab es dabei eine Kooperation zwischen dem Theater Heidelberg und der DHBW Mannheim, konkret Studierenden der Studienrichtung BWL- Messe, -Kongress- und Eventmanagement. mehr

 
 

nach oben

 
 
Fakultät Wirtschaft

Studierende der DHBW Mannheim unterstützen Studie zum Thema Geburtenrate und Familienpolitik in Polen und Deutschland

Error: no file object  

Studie belegt: Kindergeld und Elterngeld können Geburtenrate erhöhen und damit langfristig zur Lösung des Arbeitskräftemangels beitragen. In fast allen europäischen Ländern zieht der demographische Wandel soziale und wirtschaftliche Veränderungen nach sich. In der Statistik der Geburtenraten bilden Deutschland, Polen und Portugal innerhalb der Europäischen Union die Schlusslichter. Niedrige oder sogar sinkende Geburtenraten sind Ausdruck eines komplexen Wechselspiels zwischen wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Faktoren. Doch wie genau hängen diese Parameter zusammen und wie könnte man die Geburtenrate positiv beeinflussen? Diese Fragen wurden in der aktuellen Studie „Fertility Rates in Poland and Germany – Development and Impact Factors“ von Studierenden der DHBW Mannheim in Zusammenarbeit mit dem Beratungsunternehmen PwC Warschau aufgegriffen und analysiert. mehr

 
 

nach oben

 
 
Fakultät Wirtschaft

Exkursion von IB Studierenden nach Bangalore, Indien

Error: no file object  

Mitte April 2018 reisten elf Studierende des Studiengangs International Business im Rahmen einer Exkursion nach Bangalore, einer zehn Millionen-Stadt im Süden Indiens. Ziel war, das Land in seiner wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Vielfalt und seinen Gegensätzen kennenzulernen und dies „hautnah“ zu erleben. mehr

 
 

nach oben

 

DHBW Forschung

 
 
 
 
Forschung

Kurzaufenthalt an der Polytech Nantes

Auf Einladung der Polytech Nantes verbrachte Prof. Dr. Volker Schulz (Prodekan Fakultät Technik) einen dreiwöchigen Forschungsaufenthalt im Westen Frankreichs. Der Forschungsaufenthalt diente vor allem zum Austausch im Bereich der Brennstoffzellenforschung. An der DHBW Mannheim wird seit mehreren Jahren im Rahmen des Clusters Elektrochemie (ELCH) an der Optimierung von sogenannten Polymermembran-Brennstoffzellen geforscht. In einem aktuellen Projekt, das von Prof. Schulz geleitet wird, werden Teile der Brennstoffzelle durch additive Fertigungsverfahren („3D-Druck“) hergestellt. Dies war auch der Ausgangspunkt für die Einladung nach Nantes durch Prof. Dr. Bruno Auvity, Direktor des Laboratoire de Thermocinétique. Mit seinem Team führt Prof. Auvity er u.a. grundlegende Experimente zum Stofftransport in Brennstoffzellen durch. Während des Forschungsaufenthaltes konnte Prof. Schulz ein Laborexperiment durch entsprechende Simulation bestätigen. An einer gemeinsamen Veröffentlichung hierzu wird aktuell gearbeitet. Zusätzlich wurden Themen für eine längerfristige Forschungszusammenarbeit identifiziert. mehr

 
 

nach oben

 
 
Forschung

Rückblick: Fachtag Digitale Transformation 2018 an der DHBW Heidenheim

Error: no file object  

Ganz im Zeichen der Vernetzung stand der erste standortübergreifende Fachtag „Digitale Transformation“ der DHBW. Über 100 Teilnehmer/-innen aller Standorte und Disziplinen aus der DHBW Professorenschaft, dem akademischen Mittelbau, der Forschungsförderung und -verwaltung sowie aus dem DHBW Präsidium nutzen die Plattform als Chance, um sich über laufende Forschungsprojekte zu informieren, neue Kontakte für zukünftige Projekte zu knüpfen und ihre Kompetenzen zu bündeln. „Heute werden wir die Sichtbarkeit Ihrer Aktivitäten erhöhen“, bringt es Moderatorin Kimsy von Reischach auf den Punkt.

Film

 
 

nach oben

 

Publikationen

 
 
 
 
Publikationen

Messe heute und Morgen

Error: no file object  

Neu aus der Reihe Mannheimer Beiträge zur Betriebswirtschaftslehre
Im Rahmen des Integrationsseminars gingen Studierende des Studiengangs BWL-Messe-, Kongress- und Eventmanagement der DHBW Mannheim unter der Leitung von Prof. Dr. Carsten Schröer der Frage nach, wie Unternehmen der Metropolregion Rhein-Neckar das Marketinginstrument Messe heute nutzen und welche Trends sich für die Zukunft abzeichnen. Ein Fokus wurde dabei auf regionale Aspekte der Zusammenarbeit gelegt. Hierzu wurden 21 Leitfadeninterviews mit jeweils drei Unternehmen in sieben Branchen geführt und systematisch ausgewertet. Unterstützt und finanziell gefördert wurde die Studie durch die IHK Rhein-Neckar und den Messeverband AUMA. mehr

 
 

nach oben

 

Personalia

 
 
 
 
Personalia

Prof. Norbert Schlottmann feiert 25jähriges Dienstjubiläum

Error: no file object  

Wenn Prof. Schlottmann anlässlich seines 25jährigen Dienstjubiläums auf seine berufliche Laufbahn zurückblickt, dann sieht er ein äußerst dynamisches Berufsleben. Studium und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni Saarbrücken, neun Jahre Dresdner Bank, 1995 Start an der DHBW Mannheim (damals noch Berufsakademie) und immer drehte sich alles ums Geld. Längst hat der Euro die DM abgelöst und digitale Währungen wie z.B. der Bitcoin bestimmen die Finanzwelt mit, Bankenkrise und Börsencrash - Themen die Schlottmann analysiert und in seinen Vorlesungen thematisiert. Viele Mechanismen und Gesetzmäßigkeiten in der Branche bleiben aber auch stabil und so hält Schlottmann auch heute noch u. a. seinen damaligen Berufungsvortrag über Auslandszahlungsverkehr – natürlich aktualisiert auf unsere heutige Zeit. Auch über die Vorlesungen hinaus engagiert sich Schlottmann für die Studienrichtung Bank und die Hochschule. Zahlreiche Veranstaltungen rund um aktuelle Themen aus der Bankenwelt hat er organisiert, ein starkes Netzwerk mit den Unternehmen geknüpft und die DHBW mit ihrem dualen Studienkonzept auf Bildungsmessen und in Schulen repräsentiert.
Das jüngste Projekt des begeisterten Motorradfahrers und Kommunalpolitikers ist der Aufbau einer Kooperation mit einer Partnerhochschule im russischen Kursk.

 
 

nach oben

 
 
Personalia

Prof. Dr.-Ing. Jochem Poller - 40 Jahre im Öffentlichen Dienst

Error: no file object  

„Referenzmodelle zur Beschreibung der graphischen Datenverarbeitung und zur Integration graphischer Systeme mit anderen Bereichen der Datenverarbeitung“ nicht nur Prof. Dr.-Ing. Jochem Pollers Thema seiner Promotion an der TH Darmstadt im Jahr 1990, sondern in leicht abgewandelter Form auch Titel einer Vorlesung, die er seit Beginn seiner Vorlesungszeit 1990 an der DHBW Mannheim (damals Berufsakademie) bis heute liest. Sicher haben sich die Zeiten insbesondere auf dem Gebiet der Informatik gewandelt und Big Data lässt grüßen, doch die Kernaussagen adaptiert in die moderne Zeit haben immer noch Bestand, betont der studierte Diplom-Informatiker Poller. Und wer heute mit Daten und Informatik zu tun hat, der kommt nie aus dem lebenslangen Lernen heraus. So auch Poller, der 1994 zum Professor auf Lebenszeit ernannt wurde, alle Entwicklungen auf dem Gebiet der Informatik mitgemacht hat und an seine Studierenden weitergegeben hat. Dank des dualen Studienkonzepts der DHBW und der damit verbundenen engen Zusammenarbeit mit der Wirtschaft erfuhr Poller stets, was der neueste Trend ist und konnte die neuen Anforderungen an Nachwuchsinformatiker in den Lehrplänen mit umsetzen. mehr

 
 

nach oben

 
 
Pesonalia

Das Digital Learning Center stellt sich vor!

Error: no file object  

Seit dem 1. März hat die DHBW Mannheim eine neue Einrichtung - das Digital Learning Center (DLC). Ziel dieses innovativen Zentrums ist es, die Digitalisierung der dualen Lehre am hiesigen Standort voranzutreiben. Interne sowie externe Dozent/innen und Mitarbeiter/innen werden hier in der Anwendung von digitalen Elementen beraten, unterwiesen, unterstützt und kontinuierlich betreut.
Zudem wird es bald einen Moodle-Kurs zu dem DLC geben, der viele Unterlagen rund um die effektive Nutzung von Moodle, Best-Practice-Beispiele von digitaler Lehre, Informationen zu den aktuellen und bereits abgeschlossen E-Learning-Projekten innerhalb der DHBW, Verweise auf nützliche Tools, Blogs und Events und vieles mehr anbieten wird.
Das Digital Learning Center wird von Prof. Dr. Andrea Honal und Prof. Dr Heinz Jürgen Müller wissenschaftlich geleitet und von Alexander Jaensch operativ betreut. Bei Interesse kontaktieren Sie gerne das DLC Team direkt über dlc@dhbw-mannheim.de".

 
 

nach oben

 
 
Personalia

Dissertation von Dr. Dirk Lauscher

Error: no file object  

Dr. Dirk Lauscher erhielt für seine Dissertation zum Thema: "Einfluss gesundheitswirtschaftlicher Regulierung auf das Krankenhauscontrolling - Eine internationale Vergleichsstudie" den deutschlandweit ausgeschriebenen DVKC-Förderpreis 2018. Als Begründung wurde u.a. angegeben das seine Dissertation einen herausragenden Beitrag zur internationalen Krankenhausbetriebswirtschaftslehre leistet. Dieser Preis wurde ihm im Rahmen des 25. Krankenhaus-Controller-Tags in Potsdam verliehen.

Die DHBW Mannheim gratuliert ganz herzlich.

 
 

nach oben

 

Veranstaltungskalender

 
 
 
 
Veranstaltungskalender

Error: no file object  

27.06.2018 Gesundheitstag + Sommerfest mit Public Viewing

03./04.07.18 vocatium Messe Düsseldorf

10./11.07.18 vocatium Messe Würzburg

26.07.2018 Digital Summer School 2018 (ausgebucht)

27.07.2018 DHBW4Kids - Online-Engel und Digital-Teufel

07./08.09.18 Sprungbrett Ludwigshafen

25.09.18 Abi - Was dann?

02.10.18 Erstsemesterbegrüßung 2018

12.10.18 8. Eppelheimer Berufe Parcours

14.11.18 7. Ausbildungs- und Studieninfotag in Bensheim

23.11.2018 Night of the Graduates 2018

10.-13.12.18 Berufsbildungsmesse Nürnberg

 

Alle Veranstaltungen finden Sie auch aktuell im Veranstaltungskalender auf unserer Webseite

 
 

nach oben

 

Impressum

 
 
 
 

Impressum

Herausgeber

Prof. Dr. Georg Nagler (Rektor)
DHBW Mannheim
Coblitzallee 1-9
68163 Mannheim

Redaktion

Ingrun Salzmann
Hochschulkommunikation
newsletter@dhbw-mannheim.de

Redaktionelle Mitarbeit

Agathe Furtak

Technische Umsetzung

Hochschulkommunikation

Bildnachweis

DHBW Mannheim
Hochschulkommunikation